Wetterschutzgitter

Wetterschutzgitter sind der „Anfang“ einer raumlufttechnischen Anlage. Funktional sollen Sie bei der Ansaugung von frischer Luft das Eindringen von Regen, Schnee und Schmutz in das Lüftungssystem weitestgehend verhindern, oftmals müssen sie darüber hinaus aber auch hohen architektonischen Anforderungen genügen und sich harmonisch in die jeweilige Umgebung einfügen.

SMB‐Wetterschutzgitter erfüllen diesen Anspruch optimal. Für Einzelgitter, Gitterbänder oder auch komplette Lamellenfassaden kann zwischen unterschiedlichen Materialien (Edelstahl, Aluminium, verzinktes Stahlblech) gewählt werden. Auch hinsichtlich der Oberflächengestaltung bleiben keinerlei Wünsche offen, RAL‐Töne, Sonderfarben, eloxierte und lasierte Oberflächen gewährleisten planerische Freiheit. Sowohl Nass‐ als auch Einbrennlackierungen lassen sich realisieren.

Neben den standardmäßig für Wandeinbau vorgesehenen Wetterschutzgittern sind desweiteren auch anspruchsvolle Sonderlösungen möglich, wie beispielsweise Schrägdach‐Wetterschutzgitter. Ebenso kann im Bedarfsfall hinsichtlich der geometrischen Form sehr flexibel auf Kundenwünsche eingegangen werden.